Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tickets unter https://deelenhaus.ticket.io/414qqz71/

Normalpreis 24€

Mitglieder 18€

Schüler und Studenten nur an der Abendkasse (10€)

Lineup:
Sandro Roy Geige
Jermaine Landsberger Piano
Stefan Rey Kontrabass
Julian Fau Drums

Mit dem “Sandro Roy Project feat. Jermaine Landsberger ist es dem Jazzclub gelungen, eine wirkliches Highlight der Weltklasse anzubieten. Ein Quartett, das zu zu einer einzigartigen Mischung aus Groove, Virtuosität und Melancholie zusammenfindet. Ein mitreißendes Konzert der Extraklasse erwartet uns:Sandro Roy, Shootingstar an der Violine im Bereich Klassik und Jazz, gilt als einer der vielversprechendsten jungen Violinisten weltweit. 2015 veröffentlichte er seine Debüt CD “Where I Come From”, seitdem hat der junge Ausnahmeviolinist eine bemerkenswerte Karriere absolviert, wurde von der Presse hochgelobt und spielte bei diversen großen Festivals in Europa und auch in den USA. Neben Auftritten und Preisen folgten einige Fernsehauftritte u.a. beim ZDF. Solistische Auftritte mit der NDR Bigband, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen oder beim ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck in Berlin prägen bereits seine junge Musiker – Laufbahn. Es folgte eine Liveshow im BBC Radio und ein ausverkauftes Konzert im legendären Ronnie Scotts Jazzclub London. 2019 spielte Sandro Roy ein solistisches Konzert mit dem Münchner Rundfunk Orchester unter dem Motto “Gypsy goes Classic” im ausverkauften Prinzregententheater München, welches auf BR Klassik live übertragen wurde.In derselben Saison gab er sein solistisches Debüt beim Concertgebouw Chamber Orchestra Amsterdam, wo er u.a. mit Bach und Ravel`s „Tzigane“ zu hören war.2020 folgten Konzerte beim Schleswig-Holstein Musikfestival, der Volksbühne Berlin und als Highlight sein Debüt mit eigener Band bei den 41. Leverkusener Jazztagen, welches vom WDR Fernsehen in der Sendung „Jazzline“ ausgestrahlt wurde.Sandro Roy ist Teil der rennomierten stARTacademy von Bayer Kultur.Der Pianist Jermaine Landsberger ist ein musikalischer Weltbürger. Sein Musik ist vom Erbe Django Reinhardts und von der amerikanischen Jazztradition bis in die Moderne geprägt. Heute gilt Jermaine Landsberger als stilprägender Pianist und Avantgardist der europäischen Gypsy-Jazz Szene. Sein kraftvolles und sogleich melodisches Pianospiel, würzt er mit hörbaren Elementen der Gypsytradition. Mittlererweile kann Jermaine Landsberger auf europaweite Tourneen mit internationalen Musikern wie zB. Randy Brecker, Bob Mintzer, Larry Coryell, u.v.m. zurückblicken. Sein US Album „Gettin Blazed“ wurde in Los Angeles produziert mit US Jazz Stars wie Pat Martino, Harvey Mason, James Genus etc. und sorgte damit auch in den Staaten für Furore. Sein Trio wird von zwei hochkarätigen und jeweils mehrfach preisgekrönten Musikern der deutschen Jazzszene unterstützt:
Line up:
Sandro Roy – Violine
Jermaine Landsberger  Piano
Guido May –  Drums
Joel Locher – BassDas Quartett bei den Leverkusener Jazztagen:
Die neueste Veröffentlichung von Sandro Roy:

 

 

Nach oben