Titelbild - Gruppenbild der Preisverleihung

Preisverleihung an den Jazzclub Paderborn

Preisverleihung an den Jazzclub Paderborn.

Im feierlichen Rahmen wurde am 22.März 2024 vom Landrat des Kreises Paderborn, Christoph Rüther, der Ehrenamtspreis an zwei Personen und an einen Verein überreicht. Diesmal dabei: Der Jazzclub Paderborn.

In seiner Rede hob der Landrat die besonderen Leistungen des Jazzclubs Paderborn (JCPB) hervor. In den vergangenen mehr als vierzig Jahren veranstaltete der Verein über 800 Konzerte. Michael Werner leitete den Club seit seiner Gründung 1982 bis 2019 und ist heute Ehrenvorsitzender des JCPB.

Ab 2019 wurde der Verein von Rainer Schallenberg, dem langjährigen Inhaber von Musik Aktiv geführt. Er wird dabei im Vorstand unterstützt vom Gründungsmitglied Benny Düring als Stellvertreter und Volker Kukulenz als Schriftführer. Besonders zu erwähnen sind zahlreiche unermüdliche weitere Ehrenamtler: Peter Maul, Renate Müller-Radzey, Dr. Claudia Öhlschläger, Farid Mésbahi und Matheus Vilela.

Der Umzug 2021 von der Kulturwerkstatt ins Deelenhaus brachte neben einer programmatischen Neuausrichtung neuen Schwung in den Club: Die Mitgliederzahl konnte auf über 250 Mitglieder gesteigert werden. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Jazzclub-Mitglied Uli Lettermann und seinem Deelenhaus steigerte die Auslastung der Konzerte. Im Augenblick werden im Club zahlreiche Konzerte in Folge ausverkauft veranstaltet. Die besondere Atmosphäre und die perfekte Beschallung tragen bestimmt zum Erfolg bei.

Auch die Musiker selbst sind begeistert: Sie loben die Location überschwenglich und wollen durchweg gerne wiederkommen.