home

Welcome to Jazz-Club Paderborn

Jazzclub Cover3

….Werden Sie Mitglied im Jazz-Club Paderborn!

Und eine Neuerung gibt es auch: Sie können ab jetzt für jedes Konzert Ihre Karten vorbestellen – unter jazzclub.paderborn@googlemail.com (Re: Datum des Konzerts)


  Nächstes Konzert:

Donnerstag, 22. November, 20.00 Uhr

Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64

·       20,- € / erm. 15,- €

·       Schüler: 5,- €

Außergewöhnlich: Mongolische Tradition trifft Jazz

Enkhjargal Erkhembayar-Quintett

Enji ErkhembayarEine Premiere für Paderborn, eine durch und durch außergewöhnliche! Vergangenes Jahr veröffentlichte eine junge mongolische Sängerin ihr erstes Album, und das gleich auf einem der renommiertesten deutschen Jazzlabels, auf Enja. Mit „Mongolian Song“ betrat Enkhjargal Erkhembayar eindrucksvoll die deutsche Szene, unterstützt von international bekannten Jazzmusikern wie Billy Hart. 1991 in Ulan Bator, der Hauptstadt der Mongolei, geboren, gehört die Absolventin des Goethe-Musiklabors Ulan Bator zu der wachsenden Zahl junger mongolischer Musiker, die die alten Traditionen ihrer nomadischen Vorfahren mit modernen Genres wie Jazz und Blues verbinden. Mit ihrem außerordentlichen Talent und ihren tiefen Wurzeln in den mongolischen Gesangsstilen hat sie eine eigene Art zu singen entwickelt, die über die herkömmlichen Clichés von „Weltmusik“ spür- und hörbar hinausreicht. Mit dabei sind zwei weitere junge Musiker aus der Mongolei: Munkhtemuulen Bayanjargal (Saxophon) und Khuslen Basanbayar (Drums), flankiert von dem jungen Deutschen Julian Schmidt (Piano) sowie dem international und auch uns wohlbekannten Bassisten Martin Zenker, der auch schon Mentor und Arrangeur des „Mongolian Song“-Projekts war.

 


REVIEW:

Ein perfekt swingendes Konzert,

ohne Schlagzeug (!),

aber mit einer groovenden und mitreißenden Bassistin.

Hammer ! (Dave Lubek)

dave lubeck

Engelbert Wrobel R Nicki Parrott R Nicki Parrott2 R Paolo Alderighi und Stephanie Trick R


 

Boogie Soulmates im Jazzclub Paderborn am 12.04.2018:

Begnadete und bezaubernde Alicia Emmi Berg, Boogie Piano at it’s best: Niels von der Leyen, Rhythmus pur: Andreas Bock.

Ein denkwürdiges Konzert !! (Dave Lubek)

dave lubeck

Alicia Emmi Berg 2 R Alicia Emmi Berg 1 R Niels von der Leyen 1 RAndreas Bock R Niels von der Leyen 2 R

 

 

 

 

 

 


 

JAP 53 Rainer Schallenberg New International Trio feat. Lara Schallenber am 16.06.2017

Beatles5

Beatles-13

Beatles-19

Beatles2

Beatles-15


 

DJANGO DELUXE Giovanni Weiss feat. Jerome Landsberger am 10.03.2017

IMG_7802_HD

IMG_7832_HD

IMG_7867_HD

IMG_8066_HD

 

 

 

 

 

IMG_8178_HD


Kenny Wesley mit seinem Trio am 20.10. im Jazzclub/Ein tolles Konzert mit einem phantastischen und vielversprechenden Sänger!

(Foto: Dave Lubeck, 20.10.2016)

wesley-photo-dave-lubek

 peter-bernstein-rpeter-bernstein-r-sw

Martin Sasse Trio featuring Peter Bernstein, Gitarre

(Foto: Dave Lubeck, 03.11.2016)


Benedikt Papenkordt (http://benteweb.de/JazzclubPaderborn.html), ein jazzbegeisterter Fotograf und eifriger Jazz-Club Besucher hat mehrere Events fotografisch begleitet. Hier aktuell:(bitte einmal klicken, um die Galerie zu starten)…

Das Weihnachtsspecial 2015:

Ulf Wakenius mit seinem „Tribute to Wes Montgmery“ am 12.11. Im Jazzclub Paderborn:

Weitere Galerien hier

 

3 Comments

  1. Liebe Freunde des Jazzclub Paderborn,
    Martin Sasse ist ein Freund der WOODHOUSE-Band und spielt häufig bei uns !
    Er ist ein fantastischer Pianist ! Mit seinem einfühlsamen Stil baut er regelmäßig
    eine musikalische Spannung auf, die immer explosionsartig endet.
    Martin ist darüberhinaus ein sehr liebenswerter, bescheidener Musiker !
    Ihr werdet viel Spass haben !

    Mit lieben Grüßen Horst Janßen !
    WOODHOUSE

  2. Christoph Spendel Prod.

    P.O.B. 10 37 55

    60107 Frankfurt am Main / Germany

    +49 (0)69 9520 2616

    +49 (0)171 7022004

    christoph@spendel.com
    http://www.spendel.com

    Verehrte Veranstalter

    Zur Info:

    Nach einigen solo konzertfreien Jahren, geht der Pianist und Komponist

    Christoph Spendel ab dem 01.08.2017 wieder auf Tournee. Diesmal in der Königsdisziplin eines jeden Pianisten:

    Piano Solo.

    Dazu erscheint ein neues Solo Album auf Blue Flame Records.

    Sowohl die neue CD wie auch die Tournee werden von CSP und von

    Blue Flame Records promotet.

    Für weitere Info bzw. Promotion Material bitte Anfragen per email.

    Über Konzertangebote würden wir uns sehr freuen.

    Auch weitere Programmpunkte von Christoph Spendel können natürlich jederzeit über diese Kontaktadresse gebucht werden:

    Christoph Spendel – Piano Solo

    Christoph Spendel Quartett / Trio

    Christmas Jazz Trio

    Lenny Mac Dowell Band feat. Christoph Spendel

    mit freundlichen Grüssen

    Christoph Spendel

  3. Rainer Albrecht sagt:

    Wo bekomme ich Karten für den Lothar Pohlschmidt Abend in der Kulte? Preise?
    MfG Rainer Albrecht

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.