home

Welcome to Jazz-Club Paderborn

Jazzclub Cover3

….Werden Sie Mitglied im Jazz-Club Paderborn!


Wir trauern um

Heiner Beringmeier

Heiner 2Deine Freunde und der Jazz-Club Paderborn, den es ohne Dich nicht gäbe,

werden Dich sehr vermissen.

Renate Schubert    Bernd Düring     Peter Maul       Rainer Schallenberg        Michael Werner

Jazz-Club Paderborn e. V

 

 

 

 

 


 

Archie Lee Hooker & The Coast to Coast Blues Band

Donnerstag, 27. Juni 2019 @ 20:00 Uhr

Kulturwerkstatt Paderborn

ArchieLeeHooker-andtheCoasttoCoast-BluesBand-Wellen-LU-26052018-by-LugdivineUnfer-149-1024x684_600x600Wenn man den Namen „Hooker“ trägt dann verbindet jeder damit Boogie und Blues. John Lee Hooker war eines von 11 Kindern, Archie Lee ist der Neffe des Boogie King. Archie Lee ist der Ziehsohn von John Lee und spielte mehr als 10 Jahren in dessen Band. Geboren und aufgewachsen ist er in der ärmsten Gegend der USA, Quitman County in Mississippi. Es war u.a. Hunger, der ihn dazu veranlasste nach Memphis zu gehen um dort ein Auskommen zu haben. Dort gründete er seine erste Band, The Marvellouse Five, einer Gospel Gruppe.

1989 erreichte ihn der Ruf seines Onkels John, nach Kalifornien zu kommen, um in seiner Band zu spielen. 10 Jahre tourte er mit der John Lee Hooker Band, in dieser Zeit begann er eigene Songs zu schreiben. Letztendlich zog es ihn nach Frankreich, wo er sich der Carl Wyatt & Delta Voodoo Band anschloss und durch Europa tourte. Im Laufe der Zeit sammelte er Musiker um sich, die sehr genau zu ihm passten und so entstand die Coast to Coast Blues Band. Der Gitarrist Fred Barreto kommt aus Brasilien, ist ein hervorragender Gitarrist, der Archie Lee Hooker & The Coast to Coast Blues Band  Jazz genauso gut spielt wie Blues. Außerdem beherrscht er virtuos die für den Mississipi Style bekannte Slide Technik. Zur Tourband gehört Matt Santos, auch er aus Brasilien, der die Hammond Orgel spielt. Er ist ein Magier der schwarzen und weißen Tasten. Die Rhythmus Gruppe besteht aus dem Franzosen Nicolas Fageot am Bass und Yves „Deville“ Ditsch aus Luxemburg die für den wunderbaren Groove dieser außergewöhnlichen Band sorgen.

2017 wäre John Lee Hooker 100 Jahre geworden, Archie Lee hat ihm sein Debüt Album gewidmet. Wer nun denkt, dass diese Band ein Abklatsch von John Lee Hooker oder eine Cover-Band ist, der wird überrascht sein, wenn im Jazzclub Paderborn die ersten Klänge zu hören sein werden.

 



REVIEW:

Ein perfekt swingendes Konzert,

ohne Schlagzeug (!),

aber mit einer groovenden und mitreißenden Bassistin.

Hammer ! (Dave Lubek)

dave lubeck

Engelbert Wrobel R

Nicki Parrott R

Nicki Parrott2 R

Paolo Alderighi und Stephanie Trick R


Boogie Soulmates im Jazzclub Paderborn am 12.04.2018:

Begnadete und bezaubernde Alicia Emmi Berg, Boogie Piano at it’s best: Niels von der Leyen, Rhythmus pur: Andreas Bock.

Ein denkwürdiges Konzert !! (Dave Lubek)

dave lubeck

Alicia Emmi Berg 2 R

Alicia Emmi Berg 1 R

Niels von der Leyen 1 R

Andreas Bock R

Niels von der Leyen 2 R


JAP 53 Rainer Schallenberg New International Trio feat. Lara Schallenber am 16.06.2017

Beatles5

Beatles-13

Beatles-19

Beatles2

Beatles-15


DJANGO DELUXE Giovanni Weiss feat. Jerome Landsberger am 10.03.2017

IMG_7802_HD

IMG_7832_HD

IMG_7867_HD

IMG_8066_HD

IMG_8178_HD


Kenny Wesley mit seinem Trio am 20.10. im Jazzclub/Ein tolles Konzert mit einem phantastischen und vielversprechenden Sänger!

(Foto: Dave Lubeck, 20.10.2016)

wesley-photo-dave-lubek

peter-bernstein-rpeter-bernstein-r-sw

Martin Sasse Trio featuring Peter Bernstein, Gitarre

(Foto: Dave Lubeck, 03.11.2016)


Benedikt Papenkordt (http://benteweb.de/JazzclubPaderborn.html), ein jazzbegeisterter Fotograf und eifriger Jazz-Club Besucher hat mehrere Events fotografisch begleitet. Hier aktuell:(bitte einmal klicken, um die Galerie zu starten)…

Das Weihnachtsspecial 2015:

Ulf Wakenius mit seinem „Tribute to Wes Montgmery“ am 12.11. Im Jazzclub Paderborn:

Weitere Galerien hier

3 Comments

  1. Liebe Freunde des Jazzclub Paderborn,
    Martin Sasse ist ein Freund der WOODHOUSE-Band und spielt häufig bei uns !
    Er ist ein fantastischer Pianist ! Mit seinem einfühlsamen Stil baut er regelmäßig
    eine musikalische Spannung auf, die immer explosionsartig endet.
    Martin ist darüberhinaus ein sehr liebenswerter, bescheidener Musiker !
    Ihr werdet viel Spass haben !

    Mit lieben Grüßen Horst Janßen !
    WOODHOUSE

  2. Christoph Spendel Prod.

    P.O.B. 10 37 55

    60107 Frankfurt am Main / Germany

    +49 (0)69 9520 2616

    +49 (0)171 7022004

    christoph@spendel.com
    http://www.spendel.com

    Verehrte Veranstalter

    Zur Info:

    Nach einigen solo konzertfreien Jahren, geht der Pianist und Komponist

    Christoph Spendel ab dem 01.08.2017 wieder auf Tournee. Diesmal in der Königsdisziplin eines jeden Pianisten:

    Piano Solo.

    Dazu erscheint ein neues Solo Album auf Blue Flame Records.

    Sowohl die neue CD wie auch die Tournee werden von CSP und von

    Blue Flame Records promotet.

    Für weitere Info bzw. Promotion Material bitte Anfragen per email.

    Über Konzertangebote würden wir uns sehr freuen.

    Auch weitere Programmpunkte von Christoph Spendel können natürlich jederzeit über diese Kontaktadresse gebucht werden:

    Christoph Spendel – Piano Solo

    Christoph Spendel Quartett / Trio

    Christmas Jazz Trio

    Lenny Mac Dowell Band feat. Christoph Spendel

    mit freundlichen Grüssen

    Christoph Spendel

  3. Rainer Albrecht sagt:

    Wo bekomme ich Karten für den Lothar Pohlschmidt Abend in der Kulte? Preise?
    MfG Rainer Albrecht

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.